11.01.2016 / Medienmitteilungen / /

Frauenpower in der CVP Bezirk Bremgarten

Im Anschluss an den traditionellen Dreikönigsanlass der CVP Bezirk Bremgarten wurde ein Frauentrio neu in die Parteileitung gewählt. Es sind Stefanie Bächer, Susan Diethelm und Helena Zimmermann. Ebenfalls wurde das Präsidium nach dem Rücktritt von Karl Heinz Graf neu bestimmt. Theres Lepori übernimmt die Leitung der Bezirkspartei und wird sie stark und vertrauensvoll in den Wahlherbst führen.

Frauenpower

Stefanie Bächer, Theres Lepori, Susan Diethelm und Helena Zimmermann


Berikon, 11. Januar 2016.
In der Kapuzinerkirche der St. Josefstiftung fand gestern Sonntag der traditionelle Dreikönigsanlass statt. David Stutz Niederwil, Medizinstudent und Parteileitungsmitglied der CVP Bezirk Bremgarten machte sich Gedanken zum neuen Jahr. Seine sympathische und tiefsinnige Rede über den Rückblick und Ausblick im nicht ganz traditionellen Sinn soll die CVP Bezirk Bremgarten stärken, zusammenführen und begleiten durch das Wahljahr. Umrahmt wurde der Anlass von den Harfenklängen von Christa Hausmann-Heer. Theres Lepori sprach in Ihrer Begrüssung über Vertrauen. Gegenseitiges Vertrauen, das es braucht, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern.

 Am ausserordentlichen Parteitag im Restaurant Jojo wurde unter der Leitung von Michael Eichholzer die Verabschiedung von Karl Heinz Graf vorgenommen. Die Parteileitung dankt Karl Heinz Graf für seine grossen Verdienste innerhalb der Bezirkspartei. Nachdem er 2012 das Wahlkampfteam geleitet hat, wurde er im Mai 2013 als Präsident in die Parteileitung der CVP Bezirk Bremgarten gewählt. Karl Heinz Graf zeichnete sich als grosser Motivator aus. Er konnte die Parteileitung aber auch die Mitglieder an den Parteiversammlungen durch seine positive und kämpferische Art begeistern. Die Parteileitung konnte stark von Karl Heinz Graf profitieren und möchte diese Motivation mitnehmen in den Grossratswahlkampf 2016.

Frauenpower in der Parteileitung

Michael Eichholzer führte danach die Ergänzungswahlen in die Parteileitung durch. Zur Wahl stellten sich Susan Diethelm aus Wohlen. Als Nationalratskandidatin 2015 und Geschäftsführerin der CVP Aargau kennt sie die Partei und den Bezirk Bremgarten inzwischen gut. Stefanie Bächer, Wohlen, stellt sich als jüngste zur Wahl. Sie ist bereits im Vorstand der CVP Wohlen und hat mit ihrer Kandidatur auf der JCVP Liste bereits im Nationalratswahlkampf mitgemacht. Mit Helena Zimmermann aus Tägerig stellt sich eine weitere Frau als Mitglied in der Parteileitung zur Verfügung. Helena Zimmermann war CVP Gemeinderätin in Tägerig und beteiligt sich auch dort an der örtlichen Parteiarbeit. Die drei Frauen sind mit grossem Applaus gewählt worden.

 

Theres Lepori neue Präsidentin

Danach folgte die Wahl der Präsidentin. Mit Theres Lepori kann die Parteileitung über eine bestens bekannte und politisch versierte Person in den Wahlkampf gehen. Die anwesenden Parteimitglieder schenkten Theres Lepori mit grossem Applaus ihr Vertrauen.

Das Thema Vertrauen nahm Theres Lepori als neugewählte Präsidentin erneut auch in ihrer Rede auf. Es braucht Vertrauen in die Zukunft Vertrauen in die von uns gewählten Mandatsträger und Vertrauen in die CVP. Vertrauen statt Misstrauen, Optimismus statt Pessimismus,  damit wir die Schweiz, den Kanton Aargau und den Bezirk in eine stabile Zukunft führen.

„Die CVP Bezirk Bremgarten ist stolz auf das Frauenquartett, das mit viel Power in den Grossratswahlkampf gehen wird“, so Michael Eichholzer stellvertretend. „Wir freuen uns sehr auf die spannende Zusammenarbeit.“