08.09.2015 / Medienmitteilungen / /

Die CVP Bezirk Bremgarten lanciert den Wahlkampf

11c474f0b5

Die CVP Bezirk Bremgarten hat mit einem fröhlichen Hoffest bei Nationalratskandidat Ruedi Donat auf dem Bollhof in Wohlen/AG ihren Wahlkampf eingeleitet. Neben Amtsträgern aus dem ganzen Bezirk, Freunden und Familien haben 10 Nationalratskandidatinnen und kandidaten und eine Kandidatin der Jungen CVP den Weg nach Wohlen/AG gefunden. Starke Worte richteten Markus Zemp, Präsident der CVP Aargau und der höchste Aargauer, Grossratspräsident Markus Dieth an die Anwesenden.

Wohlen/AG, 6. September 2015. Die CVP Bezirk Bremgarten hat am Samstag, 5. September 2015 ihren 2. Amtsträgeranlass durchgeführt und auf dem Hof von Nationalratskandidat Ruedi Donat den Wahlkampf eingeläutet. Beim offiziellen Teil berichteten die Amtsträger über ihren politischen Alltag und die Sorgen, die solche ehren- oder nebenamtliche Ämter auch mit sich bringen. Gleichwohl sind die Ortsparteipräsidentinnen und ‑präsidenten, Grossrätinnen und Grossräte, Einwohnerrätinnen und ‑räte, Gemeinderätinnen und Gemeinderäte sowie alle anderen Behördenmitglieder der CVP im Bezirk hoch motiviert, auch in Zukunft ihren Beitrag an der Gesellschaft zu leisten. „Die Bezirkspartei dankt allen Amtsträgern für ihr grosses Engagement zugunsten der CVP und vor allem zugunsten der Bevölkerung“, so Harry Lütolf, Vizepräsident der CVP Bezirk Bremgarten.

CVP ist die wählbare bürgerliche Alternative.
Nach dem Erfahrungsaustausch mit den Amtsträgern und einem feinen Apéro warteten alle auf die Worte von Markus Zemp, Präsident der CVP Aargau und von Grossratspräsident Markus Dieth. Markus Zemp zeigte sich sehr erfreut über die gute Präsenz auf den Strassen im Bezirk, sei es mit den vielen CVP-Plakaten oder bei Strassenaktionen. Das Ziel sei ganz klar, den zusätzlichen 16. Sitz zu gewinnen. „Dafür kämpfen wir“, so Markus Zemp. „Mobilisieren Sie bei Freunden, Verwandten und Bekannten – jeder soll im Oktober an die Urne gehen!“ Markus Dieth hat in seiner Ansprache drei Punkte hervorgehoben. „Erstens bringt die CVP Lösungen und macht Sachpolitik. Zweiten ist die CVP die wählbare bürgerliche Alternative. Und drittens hat die CVP hervorragende Persönlichkeiten, die sich geschickt einsetzen und Sachpolitik betreiben.“

Beim feinen Bauern-Znacht, guten Gesprächen und gemütlichen Beisammensein war das Hoffest auf dem Bollhof in Wohlen/AG ein voller Erfolg. Gestärkt geht die CVP nun in den Wahlkampf.